Maják - zábavní a gastronomické centrum
Maják - zábavní a gastronomické centrum na Instagramu
ČeskyEnglishDeutsch

Solarium

ür Liebhaber dunkler Haut ist das Tanzi Opal Fitness 180W Solarium in unserem Wellness Solarium erhältlich, einem überdurchschnittlichen vertikalen Solarium. Es bietet einen hervorragenden Bräunungseffekt bei 49 x 180 W in 2-Meter-Röhren.

Und wer nutzt alles zum Bräunen in Solarien?

Menschen, denen an einigen Sonnentagen das Tageslicht fehlt - Phototherapie.
Menschen, die sich gut fühlen und gut aussehen wollen.
Diejenigen, die "vom Sehen zum Sehen" arbeiten.
Diejenigen, die nirgendwo ein Sonnenbad haben ...
Diejenigen, die ihre Haut vor einem Urlaub am Meer und in den Bergen vorbereiten möchten.
Menschen mit Hautproblemen - atopisches Ekzem, Flechten, Psoriasis, Akne, Pigmentverlust.
Menschen, die an Depressionen und Gelenkschmerzen leiden.


TANNING TEN NACH EUROPÄISCHEN VORSCHRIFTEN:

1.Lesen Sie diese Regeln vor dem Sonnenbaden im Solarium sorgfältig durch und beachten Sie unsere Empfehlungen.
2. Das Bräunen in Solarien ist für Personen über 18 Jahre mit Fototyp 2 vorgesehen. Kinder unter 15 Jahren und Personen mit Fototyp 1 haben eine Haut, die sehr empfindlich auf UV-Strahlung reagiert. Solche Menschen gehen aus medizinischen Gründen nur auf Empfehlung eines Arztes. Jugendliche gehen mit Zustimmung oder Begleitung ihrer Eltern.
3.Nach einer ersten Bräune wird eine eintägige Pause empfohlen. Wenn zu diesem Zeitpunkt keine Reaktion auftritt - Rötung der Haut - können Sie weiter bräunen. Warten Sie andernfalls, bis sich die Haut beruhigt hat. Wenden Sie sich immer an das Personal.
4. Nehmen Sie niemals mehr als einmal am Tag ein Sonnenbad, sei es in einem Solarium oder in der natürlichen Sonne. Die Anzahl der Bräunungssitzungen pro Jahr sollte bei der maximalen Bräunungszeit 50 nicht überschreiten.
5. Verschiedene Arzneimittel und Kosmetika können Substanzen enthalten, die in Kombination mit UV-Strahlung Nebenwirkungen verursachen. Dies sind insbesondere folgende Substanzen:
Sulfonamid - in verschiedenen Medikamenten enthalten, insbesondere Antibiotika
Tetracyclin - in Antibiotika enthalten, Akne-Heilmittel
Nalidexinsäure - in Arzneimitteln gegen Harnwegsinfektionen enthalten
Chlorthiazid - in Diuretika enthalten
Sulfonylureum - in Antidiabetika enthalten
Phenothiazinene - in Anti-Stress-Medikamenten enthalten
Psoralen - in Produkten zur schnellen Bräunung enthalten
Cyclomat - in Süßungsmitteln enthalten
Para-Aminobenzinsäure (PABA) - in Sonnenschutzmitteln enthalten
Moschusöl - in Parfums enthalten
Bleichmittel - in Waschmitteln enthalten
Eosin - in Farbstoffen enthalten
Halogeniertes Salizylanilid - in Antimykotika enthalten
6. Wenn Sie längere Zeit Medikamente einnehmen, empfehlen wir Ihnen, Ihren Arzt zu konsultieren, bevor Sie mit einer Bräunungsbehandlung beginnen.
Verwenden Sie zum Sonnenbaden nur Solarkosmetik, die die Wirkung des Sonnenbadens verstärkt und gleichzeitig Ihre Haut richtig pflegt.
7. Wenn Ihre Haut nach dem Sonnenbad rosa, rot und straff ist, warten Sie, bis diese Symptome verschwinden, bevor Sie sich sonnen. Verlängern Sie die Bräunungszeit nicht und wenden Sie sich an geschultes Personal.
8.Wenn Sie erkältet sind oder Antibiotika oder andere Medikamente einnehmen, besuchen Sie das Solarium nicht mehr. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie längere Zeit Medikamente einnehmen.
9. Nehmen Sie nach der Enthaarung und dem Eingriff der Kosmetikerin kein Sonnenbad.
10. Schützen Sie Ihre Augen beim Sonnenbaden mit einer speziellen Schutzbrille. Dies überbelichtet und reizt die Netzhaut des Auges nicht.

Öffnungszeiten: MO - SON 9:00 - 21:00

Reservierung: +42058112123